Service-Navigation

Suchfunktion

Förderung
  • 23.05.2017

Förderung von Aufpreisinitiativen

Mit einem guten Marketing kann man Streuobstprodukte besser verkaufen. Das Land unterstützt die Vermarktung von Produkten aus 100 Prozent Streuobst.

Wer kann wo einen Förderantrag stellen?

Vereine und andere Organisationen sowie Firmen, die Streuobstprodukte vermarkten, können einen Förderantrag beim Regierungspräsidium Stuttgart einreichen.

Was wird gefördert?

Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen, die den Absatz von Streuobstprodukten verbessern.

Voraussetzung für eine Förderung:

  • Das Obst stammt ausschließlich aus Streuobstbeständen mit überwiegend hochstämmigen Bäumen.
  • Es werden keine chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel oder synthetische Düngemittel eingesetzt.
  • Das Obst wird getrennt erfasst, regional verwertet und der Weg von der Wiese zur Kelter soll nicht mehr als 50 Kilometer betragen.
  • Es wird bei Säften nur Direktsaft hergestellt und im Saft sind keine Zusatzstoffe enthalten.
  • Zu den Qualitäts- und Anbaustandards werden Kontrollen durchgeführt.


Weiterführende Informationen:

Merkblatt zur Förderung

Fußleiste